Weight Doc

Mit unserem Weight Doc Programm bieten wir eine online Therapie für Jugendliche und junge Erwachsene mit Anorexia Nervosa an.

Anorexia Nervosa: Was ist das?

Die Magersucht im Jugendalter ist eine schwere und potenziell lebensbedrohliche Erkrankung, die zu 90 Prozent Mädchen und junge Frauen betrifft, aber auch Jungen und junge Männer können daran erkranken. Das Durchschnittsalter bei Erkrankungsbeginn liegt bei 13 bis 14 Jahren, es gibt aber auch schon Kinder im Grundschulalter, welche bereits die typischen Symptome der Magersucht zeigen.

Hauptsymptome sind die aktiv gewollte, stark reduzierte Nahrungsaufnahme (z.B. nur eine sehr geringe Kalorienmenge, übertrieben „gesunde“ Ernährung, komplettes Weglassen bestimmter Lebensmittelgruppen) sowie die bewusst herbeigeführte Gewichtsabnahme (bei Jugendlichen unter die 5. Altersperzentile und/oder ein Gewichtsverlust von mehr als 20 Prozent innerhalb von sechs Monaten).

rundung-bild-mit-gefuellte-kasten6
Weight Doc

Wie können wir Ihnen und Ihrem Kind helfen?

Wir haben seit über 40 Jahren eine fundierte Erfahrung mit dieser schweren Erkrankung und ihren Nebenwirkungen sowie eine gute Kenntnis der Fachliteratur und der wissenschaftlichen Studienlage.
Wir haben nach 35 Jahren stationärer Behandlung die enormen Vorteile der Telemedizin erkannt und wenden diese nun auch bei der Anorexia Nervosa in Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzt*innen Ihres Kindes an. Ihr Kind kann zuhause im geschützten familiären Rahmen gesundwerden und wir beraten, coachen und begleiten den erkrankten Jugendlichen und die ganze Familie dabei. Wenn angebracht, auch getrennt voneinander. Je früher die Behandlung einsetzt, desto größer die Erfolgschance und desto geringer die Gefahr einer Chronifizierung! Sehr gerne sind wir für ein beratendes Erstgespräch (live oder über Videotelefonie) für Sie da!

Weight Doc

Welches Programm bietet NoTube?

Das Weight Doc Programm ist ein internetgestütztes Programm zur Therapie und Behandlung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit schweren Essstörungen. Es berücksichtigt jüngste wissenschaftliche Erkenntnisse auf dem Gebiet der telemedizinischen Therapie von Essstörungen, sowie die aktuellen Empfehlungen der britischen NICE- und deutschsprachigen S3-Leitlinien zur Behandlung und Management von Patient*innen mit Anorexia Nervosa, Bulimia nervosa und Binge Eating Disorder.

In einer 2019 publizierten wissenschaftlichen Arbeit von NoTube in Verbindung mit der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie der Medizinischen Universität Graz wurde die gesamte Datenlage über internetgestützte Therapien bei Essstörungen gesammelt und bewertet und daraus Empfehlungen abgeleitet, welche im Weight-Doc Programm implementiert wurden. Das Weight-Doc Programm ist damit das erste evidenzbasierte telemedizinische Therapieprogramm für Jugendliche mit Essstörungen wie Anorexia Nervosa in Österreich.

Der Behandlungsplan ist in zwei Phasen aufgeteilt:

number-01

Vordiagnostik (Assessment)

  • Registrieren 
  • Hochladen der Unterlagen (med. Befunde, 3 Videos, Fragebogen)
  • Die Eignungsdiagnostik Ihres Kindes erfolgt durch unser Fachpersonal.
  • Mitteilung über die Eignung Ihres Kindes
  • Herunterladen der Unterlagen für Ihre Krankenkasse/Bezahlung
  • Therapiebeginn
    Der Abschluss der Vordiagnostik ist unverbindlich.

 

number-02-1

Internetgestützte Therapie – Weight Doc Programm

Alle Patient*innen erhalten ihr eigenes online Ticket zur Kommunikation mit uns – im Falle von minderjährigen Erkrankten oder auf Wunsch erhalten auch die Eltern ein eigenes Ticket auf unserer Plattform.

Wir kommunizieren täglich mit den Patient*innen – auch an Wochenenden und Feiertagen, sodass etwaige Problem, Stresssituationen, Ängste und Sorgen sofort geteilt werden können. 

Das Ausfüllen und die Analyse von Einfuhrprotokollen sowie die Beobachtung des Gewichtsverlaufs durch unsere erfahrenen Ärzte und Ärztinnen sind ein wichtiger Bestandteil des Programms.

Ernährungsmedizinische Beratung erfolgt laufend, psychologische, psychotherapeutische Unterstützung steht jederzeit für die Betroffenen und deren Familie zur Verfügung. Physiotherapeutische Unterstützung, etwa zur Verbesserung des Körperbildes, ist ebenso Bestandteil des Programms. 

Die Gewichts- und sonstigen Ziele der Therapie werden individuell gemeinsam mit allen Beteiligten festgelegt. Gerne kommunizieren wir auch mit den betreuenden Behandelnden vor Ort!

     UNVERBINDLICHE ANFRAGE                                  VORDIAGNOSTIK DIREKT STARTEN

KOSTENÜBERSICHT

FAQs - Weight Doc

  • Wer betreut uns während des Programms? Open or Close

    Jede*r Patient*in und ihre/seine Familie wird von einer Ärztin/Psychotherapeutin, einer Klinischen Psychologin und einer Physiotherapeutin betreut. Das Team arbeitet schon seit vielen Jahren zusammen und hat langjährige Erfahrung in der Behandlung von Patient*Innen mit Anorexia Nervosa.

  • Wie lange dauert das Programm? Open or Close

    Das Programm dauert vorerst drei Monate, kann aber beliebig lange verlängert werden.

  • Wie oft werden wir im Programm in Kontakt sein? Open or Close

    Wir stehen täglich in Kontakt, auch an Wochenenden und Feiertagen. Fragen, Sorgen, Ängste, Wünsche, ... können jederzeit geteilt werden und werden innerhalb von 24h gelesen und beantwortet.

  • Wie läuft die Betreuung der Familie im Programm? Open or Close

    Jede*r minderjährige Patient*in (sowie volljährige Patient*innen der/die es wünscht) erhält zwei „Tickets“: einen nur für sich selbst, aber auch einen für den Rest der Familie (Eltern, ev. Geschwister). Hier können alle Beteiligten direkt mit uns kommunizieren. So können wir dabei helfen, familiäre Stresssituationen abzufangen, zu analysieren und dabei unterstützen, diese in Zukunft anders zu gestalten. Auch können z.B. Phänomene wie Co-Abhängigkeit aufgefangen und angesprochen werden.

  • Benötige ich während dem Programm auch Betreuung vor Ort? Open or Close

    Ja, es ist notwendig dass ein Arzt/eine Ärztin eine wöchentliche Kontrolle (Gewicht, ggf andere Vitalparameter und Blutwerte) übernimmt. Gerne stehen wir auch mit ihm/ihr in Kontakt.

Stellen Sie uns Ihre Fragen zum Programm